News aus der Alphorngruppe ENZIAN

Im November 2022 hielten wir die Generalversammlung der Alphorngruppe ENZIAN ab. Auch dieses Jahr musste ich sagen, dass die Corona-Pandemie noch nicht vorüber ist und wir uns immer noch mit genügender Vorsicht in der Öffentlichkeit bewegen sollen.

Die Alphorngruppe ENZIAN wünscht Euch allen , dass ihr gesund bleibt und von dieser Pandemie verschont werdet. 

Das Jahr 2022 ist vorüber. Wir haben gut gearbeitet und uns am eigenen Unterverbandsfest in Zurzach für das Eidgenössische Jodlerfest vom 16. bis 18. Juni 2023 in Zug qualifiziert und dürfen uns mit diversen Formationen der Jury stellen.

Wie schon in Zurzach werden wir als Gruppe in der Gemeinschaft mit den Rottumtaler Alphornbläsern aus Ochsenhausen DE den Gruppenvortrag in Zug bestreiten.

Leider ist gegen Ende des Jahres unser Gründermitglied Peter Ramseyer aus gesundheitlichen Gründen aus der Gruppe ausgetreten. Glücklicherweise haben schon im Frühjahr zwei Neumitglieder Interesse an unserer Gruppe bekundet. Diese konnten nach einer Probezeit dann an der GV aufgenommen werden. Es sind dies Rösli Caduff und Bruno Straumann.

Anfang 2023 werden wir unsere Proben wieder aufnehmen, um uns auch in diesem Jahr für unsere Auftritte und Events bestens präsentieren zu können.

Gruess und bliibet gsund

Diese Seite teilen